Belastbarkeitstraining

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)

Kunden

  • IV Schaffhausen und umliegende Kantone

Bedarf

  • Belastbarkeitstraining

Ziele

  • Gem. detailliertem BSV-Beschrieb,  insbesondere:
         - Steigerung der physischen, psychischen und kognitiven Belastbarkeit
         - Steigerung der Sozial- und Selbstkompetenz

Prozessphasen und -Inhalte

  •  Auftragsklärung und Vereinbarung mit Eingliederungsverantwortlichen IV
         - Abklärungen über Einsatzmöglichkeiten und Eingliederungsziele im konkreten Fall
         - Termine, Grobablauf
  • Erstgespräch mit TeilnehmerIn
         - Kennenlernen der Bezugspersonen, Lokalitäten und des Arbeitsplatzes
         - Spezifizierung des Eingliederungsplanes
         - Festlegen des geeigneten Arbeitsplatzes
         - Zielvereinbarung für 1. Monat
         - Verbindliches Startdatum und Ablauf 1. Tag
  • Eintrittstag/1. Woche/Folgewoche
         - Einführung und Anweisung am Arbeitsplatz
         - Anfangsmessung der Leistungsfähigkeit
         - Wöchentliche Standortbestimmungen
  • 1./2./3. Monat
         - Monatliche ressourcenorientierte Zwischenqualifikation und Zielvereinbarung
         - Zwischenmessungen der Leistungsfähigkeit und der Belastbarkeit
         - Standortbestimmungen mit Eingliederungsverantwortlichem IV
         - Evtl. Abbruch der Massnahme
  • Abschluss
         - Schlussmessungen, Abschlussbericht

Mittel / Bildung / Beratung

  • Arbeitsplätze nach individueller Eignung, insbesondere wirtschaftsnahe Betriebe, wie:
         - Montage
         - Werk-Platz
         - Büro-Service
         - Gastro
  • Psycho--soziale Fachberatung
  • Agogisch geschulte GruppenleiterIn
  • Individuelle Coaching- und Förderangebote nach Bedarf (Gruppen- oder Einzel)

Evaluation

  • Zielerreichungsgrad
  • Spezifische Wirkungsfaktoren
  • Kundenzufriedenheit (Teilnehmer/IV-Integrationsverantwortlicher)

Zuweisung an

        Beatrice Pfändler
        beatrice.pfaendler(at)stsh.ch
        Tel. 052 632 50 61