News

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
25.11.2010
Stiftung Impuls übernimmt Kleinplakatierung in der Stadt Schaffhausen

 

Ab 1. Januar 2011 bewirschaftet die Stiftung Impuls im Auftrag der Stadt Schaffhausen die zurzeit 14 öffentlichen Plakatstellen und sorgt für deren Unterhalt. Ab diesem Zeitpunkt müssen die Veranstalter ihre Kleinplakate bis  Format A2 der Stiftung Impuls an der Velostation am Bahnhof übergeben. Das selbständige Anbringen auf öffentlichem Grund ist ab dann untersagt. Die Plakate werden einmal wöchentlich und jeweils zwei Wochen vor der Veranstaltung ausgehängt und danach wieder entfernt. Pro Auftrag wird eine Gebühr von Fr. 50.- + 8%Mwst. erhoben, welche bar zu bezahlen ist. Wild aufgehängte Plakate werden von der Stiftung Impuls im Auftrag der Verwaltungspolizei entfernt.

Die neue Regelung ist vorerst auf eine Versuchsphase von 3 Jahren ausgelegt.